Gib mir ein TBS

Für den kleinen Hunger haben wir uns heute einmal ein  T-Bone Steak auf den Grill gelegt! Dazu den (leicht) gegrillten Fenchel als Beilage.  Tipp hierzu: Damit der Fenchel nicht verbrennt, empfehlen wir, die Holzkohle ungleichmäßig zu verteilen, so dass die Hälfte der Brennkammer mehr, die andere aber weniger gefüllt ist. So lässt sich der Fenchel – wie beim Anbraten – scharf Angrillen, um ihn dann auf der kühleren Seite weich zu kriegen. In der Zeit, wenn der Fenchel weich grillt, kann das Steak auf der heißen Seite gegrillt werden.

Den Fenchel also putzen, halbieren, Strunk ausschneiden und wie beschrieben weich grillen. Auf der heißen Stelle Angrillen. Dann Weichgrillen auf der etwas kühleren Hälfte. Steak jetzt auf die heiße Stelle legen und garen. Fertig ist das Mittagessen.

Das Würzen kann aufgrund des guten Eigengeschmacks des Fenchels minimalst mit etwas Olivenöl, Salz und Peffer erfolgen.

Senf oder Ketchup dazu geben?