Zack der Barsch

Beim Discounter des Vertrauens lag er in der Truhe. Der Hauptstadtbarsch, frisch vom Gelände der Schöneberger Malzfabrik (Dazu vielleicht in einem anderen Beitrag mehr). Fertig ausgenommen und geschuppt – letzteres …

Gib mir ein T

Für den kleinen Hunger zwischendurch – heute ein T-Bone Steak! Dazu angegrillten Fenchel als Beilage.  Tipp hierzu: Die Holzkohle ungleichmäßig verteilen – eine Hälfte der Brennkammer mehr – die andere …

Schweinefilet gegrillt

Schweinefilet auf dem Grill

Das war mir persönlich als Grillgut lange Zeit unbekannt. Bis zum ersten Grilleinkauf in Dänemark und schauen was unsere Nachbarn so auf den Grill legen. Häufig kann man es schon …

Zack – grenzenlos grillen!

ZACK – der Grill entworfen in einer Stadt, die glücklicherweise nicht mehr durch eine Mauer getrennt ist. Unser Grill eignet sich übrigens auch hervorragend für Gerichte wie das leckere Shish …

I, Gveret Tered [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) oder CC BY-SA 2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons

Fünf Ringe – zum Grillen!

Was brauchen wir? Tintenfischtuben – nicht youtube! Das ist der Körper der Tintenfische ohne Fangarme. Wobei man aufpassen muss, in der deutschen Küchensprache werden alle essbaren Kopffüßler als Tintenfische bezeichnet. …